Theater & Kabarett

Theater & Kabarett

2017

„Curie_Meitner_Lamarr_indivisible“ von portraittheater

Regie: Sandra Schüddekopf
Rollen: Marie Curie, Lise Meitner, Hedy Lamarr; Produktionsleitung, Text
Englischsprachige Auslandstourneen in USA und Australien

2017

„Fake off!“ im TAG, Zieher & Leeb

Improtheater von Zieher & Leeb (mit Maria Magdalena Leeb) Musik: Katrin Weber
Koproduktion: Zieher & Leeb und TAG

Gewinnerinnen des „Goldenen Gru“ beim Wiener Improfestival 2017

2016, 2017

„Geheimsache Rosa Luxemburg“, portraittheater

Regie: Sandra Schüddekopf
Schauspiel: Anita Zieher
Koproduktion: AK Kultur – Oberösterreich, Theater Drachengasse – Wien

2016, 2017

Endlich da!

Eine 7-Leben-Performance anlässlich der Eröffnung von Denkmälern für 7 Wissenschaftlerinnen im Arkadenhof der Universität Wien Regie: Sandra Schüddekopf Texte: Sandra Schüddekopf, Anita Zieher Schauspiel: Katrin Grumeth, Anita Zieher im Auftrag der Universität Wien; Erstellung von Audiokommentaren auf Deutsch und Englisch für BesucherInnen des Arkadenhofs

2015 – 2017

„Curie_Meitner_Lamarr_indivisible“ (auf Englisch), portraittheater

Regie: Sandra Schüddekopf, Coach: Brownwynn Mertz-Penzinger
Rollen: Marie Curie, Lise Meitner, Hedy Lamarr; Produktionsleitung
Veranstalter: EPS-Conference University of Vienna

2015 – 2016

„Die Zieher & Leeb Tagesshow“

Impro-Kabarett von Zieher & Leeb (mit Maria Magdalena Leeb) sowie Katrin Weber am Klavier
Premiere/ Veranstalter: Kulisse, Tournee

„Gefällt mir!“, Internet-Improtheater für Jugendliche

Rolle: Improvisationsspielerin, Produktionsleitung, Theater Drachengasse

2014 – 2017

Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar von portraittheater

Regie: Sandra Schüddekopf
Rollen: Marie Curie, Lise Meitner, Hedy Lamarr; Produktionsleitung, Text
Theater Drachengasse, Tourneen in Österreich, Deutschland

2009 – 2016

„PEACE PLEASE! – Ein Bertha von Suttner Journal“ von portraittheater

Regie: Brigitte Pointner
Rolle: Bertha von Suttner; Text, Produktionsleitung
Theater Drachengasse, Tourneen in Österreich, Deutschland, Polen, Ungarn

2010 – 2016

„Tech Girl & Social Boy“, „Fremd? Selbst? Bestimmt!“ von Theatre Works

Rolle: Improtheaterspielerin; Produktionsleitung, Konzept
L14 Bildungs- und Berufsinformationstage der AK Wien

2013 – 2014

Lesungen und Performances als Bertha von Suttner

Österreichischer Staatsakt „100 Jahre Ausbruch Erster Weltkrieg/ 100. Todestag von Bertha von Suttner“ in der Österreichischen Nationalbibliothek; „Discover Peace“ an der Universität für Angewandte Kunst, Symposium an der Diplomatischen Akademie, Weihnachtsfeier im BMEIA, Weltfriedenstag in der UNO-City Vienna, ORF-Radiokulturhaus, etc.

2010 – 2014

„Wer weiß was?“ von Zieher & Leeb, Impro-Kabarett mit Maria Magdalena Leeb

Coach: Helmut Köpping
Theater-Center-Forum, Tourneen in Österreich und der Schweiz

2012 – 2013

„Wer weiß was? SPEZIAL“ Improkabarett von Zieher & Leeb

mit Gery Seidl, Gerald Votava, Herbert Steinböck, Gregor Seberg und Gerold Rudle, Tschauner Bühne

2008 – 2013

„Sich entwerfen können – Ein Simone de Beauvoir Update“, portraittheater

Regie: Brigitte Pointner
Rolle: Simone de Beauvoir; Text, Produktionsleitung
Kosmos Theater Wien, Gastspiele

2011 – 2012

„George Sand trifft Frédéric Chopin“ von portraittheater

Regie: Brigitte Pointner
Rolle: George Sand; Text, Produktionsleitung
Theater Drachengasse, Gastspiele

2010, 2012

Österreichische Theatersportmeisterschaften mit Improvista Social Club (Vizemeisterin)

Posthof Linz

2010 – 2011

„Zu Gast bei Bertha von Suttner“ von portraittheater

Regie: Brigitte Pointner
Rolle: Bertha von Suttner; Text, Produktionsleitung
Schloss Harmannsdorf (Burgschleinitz-Kühnring), Viertelfestival Niederösterreich

2009

„Lieber gleich behandelt als später“ von Theatre Works

Rolle: Improtheaterspielerin; Produktionsleitung, Konzept
Gleichbehandlungsanwaltschaften Graz, Linz, Klagenfurt

Seit 2009

„ERWISCHT!“, Improtheater-Krimi

Rolle: Improtheaterspielerin, Staatsanwältin, Theater Drachengasse

2008 – 2011

„Immer anders“ von Zieher & Leeb

Improkabarett mit Maria Magdalena Leeb Regie: Jim Libby
Theater-Center-Forum, Festivals, Wettbewerbe, Gastspiele

2008 – 2010

„peace acts“ mit portraittheater

Grundtvig-Lernpartnerschaft im Rahmen des EU-Programms für lebenslanges Lernen, mit Konfliktkultur sowie Theatergruppen aus Italien und Ungarn

Seit 2008

„Sport vor Ort“, Improtheater-Show

Rolle: Improtheaterspielerin im Allstars-Team
TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße

2007

Kabarett-Wettbewerbe mit Zieher & Leeb

Improtheater-Wettbewerbe und Performances (1. Platz beim Förderpreis für innovative Impro-Permonance des TAG)

2006 – 2008

„Hannah. Verstehen. Ein Dialog mit Hannah Arendt“

Produktion: portraittheater, Regie: Brigitte Pointner
Rollen: Hannah und Hannah Arendt; Produktionsleitung, Text
Kosmos Theater Wien, Gastspiele

2006

Gründung von portraittheater

(mit Brigitte Pointner und Margarethe Deppe), Funktion: Obfrau

„The Mystery of the Leaky Pipeline – A Case for Samantha Spaeht“, Theaterstück mit Jugendlichen

Funktion: Regie, Text (mit Maria Magdalena Leeb), Produktionsleitung
EU-Konferenz „Re-Searching Women in Science and Technology“, Leopold Museum Wien (im Auftrag von bmvit, EU-Kommission, FFG)

2005

Gründung von Theatre Works

Improtheater-Performances und -Workshops bei Veranstaltungen

2003 – 2008

„Austria Reloaded“

Regie: Ines Ganahl, Rolle: Reisende
Institut für Politikwissenschaft an der Universität Salzburg, Theater Spielraum, Gastspiele

Seit 2003

Improtheater-Performances mit verschiedenen Gruppen

2002 – 2004

„Lametta Lasziv“

Szenische Lesung nach dem Roman von Joseph von Westphalen

1999 – 2002 (Auszug)

Theater Pygmalion

„Das Abstraktspiel“ von Albert Drach
Regie: Bernd Remsing
Rolle: Waschweib

„Josefine, die Sängerin“, Monolog nach Franz Kafka
Regie: Camelia Tino
Rolle: Josefine

„Anatol“ von Arthur Schnitzler
Regie: Camelia Tino
Rollen: Cora, Gabriele, Bianca, Emilie, Annie, Ilona

”Der Besuch der alten Dame” von Friedrich Dürrenmatt
Regie: Ulf Dückelmann
Rolle: Claire Zachanassian

”Gespenster” von Henrik Ibsen
Regie: Bernd Remsing
Rolle: Helene Alving

”Das Orchester” von Jean Anouilh
Regie: Geirun Tino
Rolle: Patricia

Spielstätten (Auszug):

Theater Drachengasse, TAG – Theater an der Gumpendorferstraße, Kleinkunstlokal Gruam, Kulisse, Aula der Wissenschaften, ORF-Radiokulturhaus, Rote Bar Volkstheater, Theater-Center-Forum, Theater Kosmos, Theater Pygmalion, Theater Spielraum, Theater am Alsergrund, Tschauner Bühne, Urania, WUK (Wien)

AKKU Kulturzentrum (Steyr), ARGEKultur (Salzburg), Bühne im Hof, Cinema Paradiso (St. Pölten), AK OÖ Jägermayerhof (Linz), Jazzclub Kammerlichtspiele (Klagenfurt), Jazz im Sägewerk (Bad Hofgastein), KUF Stadtsaal (Vöcklabruck), Posthof (Linz), Theatercafe Hinundwider (Graz), theaterObjekt (Hallein), Theater am Steg (Baden), et. al.

Museen, Schulen, Universitäten, Kulturforen, Volkshochschulen etc.

Gastspiele in Deutschland, Italien, Polen, Ungarn und in der Schweiz